Ausflüge

Amalfiküste

 

Von Paestum aus kann man bequem einen Ausflüg zur Amalfiküste unternehmen. Um sich den Stress mit dem Autofahren zu ersparen, schlage ich vor den Zug am Bahnhof von Paestum oder Capaccio Scalo zu nehmen. Jedoch würde ich Fahrrad und Auto lieber auf den Überwachten Parkplätzen in Pasetum lassen. Diese kosten € 2,00 pro Tag.

 

Tipp 1: fahren Sie lieber in der Woche, da die schon viel besuchte Amalfi Küste am Wochenende noch voller wird.

Tipp 2: Kaufen Sie Wasser und nehmen Sie sich belegte Brote mit, da die Preise dort wesentlich teurer sind!!

 

Der Zug fährt dann direkt nach Salerno und kostet um die € 3,00

 

Tickets müssen am Bahnhof abgestempelt werden, wenn das irgendwie nicht geht müssen Sie den Schaffner im Zug aufsuchen. Wichtig ist das Sie ihn aufsuchen, nicht dass er Sie erwischt.

 

Vom Bahnhof sind es dann 500 m bis zum Schiff (ALICOST), dass Sie zur Amalfiküste (€ 8,60), Positano (€ 12,00), Vetri, Minori, Sorrento, Capri (~ € 50,00 hin und Rückfahrt) oder Ischia bringt.

(http://www.alicost.it/destinazioni-costiera-amalfitana/)

 

 

 

 

Transport von Haustieren

Unsere vierbeinigen Freunde an Bord der Freccia-Züge

Auf unseren Zügen können Sie mit Ihren Tieren reisen.

Kleine Hunde, Katzen und andere kleine Haustiere können in einem Transportbehälter (max. 70x30x50cm.) in der 1. und 2.Klasse und mit Executive, Business, Premium und Standard Service gratis befördert werden.

Zugelassen ist ein Transportbehälter pro Passagier.

Jeder Passagier kann außerdem in folgenden Zügen einen Hund mit Maulkorb und an der Leine mitführen, wobei die Größe des Tieres keine Rolle spielt:

  • Espressi, IC und ICN 1.Kl. und 2.Kl.; Frecciabianca, ES* Italien, Frecciarossa und Frecciargento, 1.Kl. und 2.Kl. und Business und Standard. Ausgenommen sind Executive, Premium, Ruhebereich und kleine Salons;
  • auf Regionalzügen im Vorraum oder auf der Plattform des letzten Wagens, ausgenommen Montag bis Freitag. zwischen 7 und 9 Uhr morgens;
  • im Schlaf- , Liege- und Excelsior Wagen, wenn das gesamte Abteil reserviert wird

In allen Fällen muss zugleich mit dem Ticket der Begleitperson (gleich welcher Kategorie, auch für Reisen in 1.Kl. oder Business) ein 50% ermäßigtes 2.Kl.Ticket für den Hund für denselben Zug gekauft werden. Sie können das Ticket an allen Fahrkartenschaltern oder in den dazu berechtigten Reisebüros (ausgenommen sind Web-Agenturen) kaufen.
In keinem Fall können die Tiere Sitzplätze belegen. Sollten die Tiere andere Reisende stören, wird der Begleiter vom Zugpersonal aufgefordert, mit seinem Hund den Sitzplatz zu wechseln oder auszusteigen.
Blindenhunde reisen auf allen Zügen gratis und unterliegen keinen anderen Bedingungen.

WICHTIG:

Für die Beförderung (augen. Blindenhunde) muss der Begleiter den Meldezettel und das Gesundheitszeignis des Hundes mitführen (für Hunde ausländischer Passagiere den “Hundepass”, der beide Dokumente ersetzt) und diese, wo vorgesehen, beim Ticketkauf und an Bord vorweisen. Sollten Sie an Bord ohne die erforderlichen Dokumente angetroffen werden, müssen Sie eine Strafe bezahlen und an der nächsten Station aussteigen.

keine Kommentare

einen Kommentar posten